Die Ausstellung

Ziel dieser Ausstellung ist es, Menschen für das Ehrenamt zu begeistern und die
vielen Facetten und Möglichkeiten ehrenamtlicher Tätigkeiten im Kreis Borken zu
zeigen.

Ob als Gruppenleiter in Jugendgruppen, als Trainer im Sportverein oder im Besuchsdienst in Senioreneinrichtungen:
Mehr als die Hälfte der Menschen im Kreis Borken engagiert sich ehrenamtlich, im Durchschnitt 16 Stunden pro Monat. Das ist ein Ergebnis des Engagement-Atlas 2009, den die Prognos AG erstellt hat. „Diesen im Bundesvergleich weit überdurchschnittlichen Einsatz merken wir im Alltag“, so Judith Wiltink aus dem Fachbereich Soziales des Kreises Borken und Geschäftsführerin des Netzwerks. „Denn der Einsatz der Freiwilligen steigert die Lebensqualität in unserer Region für alle Generationen.“

Die Ausstellung gibt anhand von eindrucksvollen Fotoaufnahmen einen Einblick
in ausgewählte Aufgabengebiete und rückt dabei einige freiwillig Engagierte in
den Mittelpunkt. Diese stehen beispielhaft für die Vielfalt und Bandbreite der
möglichen Einsatzfelder für Ehrenamtliche. Feuerwehr und Sportverein sind
ebenso dabei, wie eine Musikkapelle und Menschen, die sich für Kinder und
ältere Menschen stark machen. Einzelne Freiwillige kommen in der Ausstellung
direkt zu Wort, wie Alfred Terliesner aus Stadtlohn. „Wenn man kranke Menschen
begleitet, ihnen Liebe schenkt, bekommt man ganz viel zurück“, sagt er. „Das
verleiht einem Glück und Zufriedenheit.“

 

Spendenübergabe durch die Sponsoren:
Dr. Ansgar Hörster (Kreis Borken), Gebhart Groth (freiwillig Engagierter), Dr. Raoul G. Wild (Sparkasse Westmünsterland), Judith Wiltink (Netzwerk „Freiwillig Engagiert“ im Kreis Borken), Franz Ebbeler (Sparkasse Westmünsterland), Hermann Pennekamp (Regionaler Stiftungsverbund u. Bürgerstiftung Vreden), (nicht im Bild: Vertreter der Stiftung der Stadtsparkasse Bocholt)
Judith Wiltink (Netzwerk "Freiwillig Engagiert" im Kreis Borken), Karl-Heinz Bollmann (Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse Bocholt), Christel Feldhaar (Stellv. Bürgermeisterin), Hermann Pennekamp (Regionaler Stiftungsverbund u. Bürgerstiftung Vreden), Dr. Ansgar Hörster (Kreis Borken)
Schriftgröße
A A A